Samstag, 19. Dezember 2015

CHRISTMAS COUNTDOWN #19 - 3 Tipps für dein stressfreies Weihnachten + Verlosung!

Wisst ihr noch, vor (in meinem Fall) etwa 20 Jahren?! Da hieß es, Wunschliste an das Christkind schreiben, Adventskalender bekommen und auf die Ferien freuen. Im Kinderzimmer bringen die Eltern die Lichterketten an und schon war es da, das Weihnachtsgefühl.
Heute sind es nur noch fünf Tage bis Heilig Abend, der Tannenbaum ist gekauft wird morgen aufgebaut, Geschenke wurden besorgt. Aber das Weihnachtsgefühl blieb aus, zu viel drum herum, zu wenig Zeit sich zu besinnen. Und seit man die Stiefel am 5. Dezember nicht mehr vor die Tür stellt, fehlt irgendwie der Startschuss zum Adventsgenuss.
Umso eher laufe ich also dieses Jahr Gefahr mich dem Trubel um die Feiertage hinzugeben und am Ende enttäuscht und mit einem Stress-Jet-Lag aus dem Jahr zu gehen. Damit das nicht passiert habe ich die Erfahrung der letzten 20 Jahre, in denen ich mich an Weihnachten erinnern kann genommen und meine Top 3 Tipps zusammen gestellt, wie man den Stress an Weihnachten am besten vorbeugt.
Tipp dreieinhalb wäre sich eine gute Portion "Ich muss erstmal gar nichts" zu bewahren, daher stresst euch auch nicht mit der Umsetzung von Tipps.

1. Den Wecker 1/2 Stunde eher stellen
Weihnachten gibt es immer was zu tun, man verliert sich im beschäftigt sein, statt effektiv zu agieren. Der klare Kopf geht verloren, sei es zu viel Braten am Vorabend, die Aufregung ob der Braten gelingt oder einfach das Family-Hopping um allen gerecht zu werden.
Daher besser den Wecker 1/2 Stunde eher stellen, statt das Maximum an Schlaf raus zu holen. Wenn er klingelt sofort raus aus dem Bett und dann ist Me-Time angesagt. Ich genieße dann in Ruhe meinen Kaffee, während ich mein Makeup auftrage und mich idealer weise ein Youtube Video unterhält. Wer schminken nicht so meditativ betreibt, kann sich natürlich auch nochmal eine Runde auf die Couch lümmeln und das Frühstück genießen.

2. Traditionen pflegen oder fallen lassen?!
Zu hohe Erwartungen an dieses jährliche Fest können schnell für Frust sorgen. Daher ist es wichtig sich seine Prioritäten vor Augen zu führen und dann auch zu leben. Nur weil man etwas eben zu Weihnachten so macht, muss es nicht gleich jeder tun wenn dafür ein größerer Wunsch zurück stecken muss. Bei mir läuft seit ich denken kann "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wenn am 24. Dezember der "offizielle" Teil über die Bühne gebracht ist. Anschalten und Abschalten, auch wenn ich den Film mittlerweile beinah mitsprechen kann. Da werden keine Ausnahmen gemacht, weil in diesem Märchen mein eingangs angesprochenes Weihnachtsgefühl wohnt. Das nehme ich dann lieber 90 Minuten mit, als es schlimmstenfalls ein Jahr mal ganz zu verpassen. 

3. Familie im Zaum halten
Die Wohnung ist zum Bersten mit allen entfernten Onkeln, Tanten und Urgroßcousinen gefüllt, der Braten ist angerichtet und dann fragt Tante XY nach dem Studium oder Freund, weil man sich nur einmal im Jahr sieht und sonst nicht an Informationen kommt?! Unliebsame Gesprächsthemen und Grundsatzdiskussionen gehören nicht an die Weihnachtstafel, irgendwer wird sich garantiert immer unwohl fühlen. Wenn zum Beispiel das Studium gerade schlecht läuft oder besagter Freund seit kurzem Geschichte ist. Deswegen wichtige Veränderungen vorher den engsten Vertrauten mitteilen und an besagter Tafel diplomatisch bleiben. Sollte es mit dem Partner zu dessen Familie oder in eine andere große Runde geht, dann vorher knapp absprechen falls im Gespräch "Hilfe" gebraucht wird.
Falls ihr jetzt schon wisst, dass es schwierig werden wird, kann ich auch nur empfehlen ein, zwei Flaschen Sekt, Eierlikör oder Hugo mit zu bringen. Klappt immer, erschwert nur Tipp 1 am nächsten Morgen.

Jetzt könnt ihr ein Überraschungspaket gewinnen, mit dem ich euch einen stressfreien Start ins neue Jahr bescheren möchte.

Teilnahmebedingungen:
> Hinterlasse einen Kommentar mit deinem Namen und einer gültigen E-Mail Adresse

Teilnehmer unter 18 Jahren brauchen die Einverständnis ihrer Eltern.
Euer Wohnsitz muss in Deutschland sein, an den ich den Gewinn versenden kann.
Wer möchte folgt mir diesem Blog bei GFC, Bloglovin' oder via Facebook, dies ist aber kein Muss.

Das Gewinnspiel läuft ab jetzt 7 Tage bis zum 25.12.2015 um 23:59h
Am 26.12. lösche ich alle unvollständigen Kommentare und lose dann per random.org den Gewinner aus. Der Gewinner wird von mir per Mail kontaktiert und hat dann 24 Stunden Zeit sich zu melden, ansonsten lose ich neu aus.

Viel Glück!

Morgen geht es mit dem Christmas Countdown bei Lydia weiter und wer sonst noch so alles mitmischt erfahrt ihr auf Facebook.

Donnerstag, 3. Dezember 2015

MahlZeit - Naschen im Advent mit Lambertz

Eine große Holzbox zum Bersten gefüllt mich allerlei Süßkram erreichte mich Ende November, nachdem Lambertz wieder Pakete für Blogger geschnürt hatte. Bereits beim Auspacken konnte die Kiste schon überzeugen und wurde von meinem Freund mit einem "Oh, die sieht aber sehr hochwertig aus" gelobt. Es handelt sich hierbei um die Geschenktruhe, die als Aufmerksamkeit von Lambertz oft an Staatsoberhäupter und VIP verschenkt wird. Zurecht, denn der Inhalt hat Starappeal: 


100 g Honig-Saft Printen
300 g Dose "Zum Fest" 
200 g Mozartkugeln
200 g Lambertz-Time (Lebkuchenmischung)
100 g Dessert-Spitzkuchen
200 g Schoko-Printen
200 g Schoko-Spekulatius
175 g Domino-Mischung
100 g Mandel-Spitzkuchen
200 g Schoko-Lebkuchen
Daraus ergibt sich 1775 Gramm feinstes Naschwerk, mit dem ich wahrscheinlich noch bis Heilig Abend, meine Familie versorgen kann.

Neben den Produkten die in den Regalen zum Verkauf landen, bringt Lambertz unter der Führung von Dr. Hermann Bühlbecker einen Kalender heraus. Mit dem Titel FineArt Kalender, macht ein Shooting Team jedes Jahr in einem anderen Land Halt und lichetet Topmodels, Stars und erotische Bilder mit Süßwaren ab. Dieser auf 1.000 Stück limitierte Kalender wird an Freunde des Hauses und besondere Kunden verschenkt, kann also nicht käuflich erworben werden. Während es sonst im Hause Lambertz um Genuss geht, etwas zu essen das dann weg ist, legt Dr. Bühlbecker wert auf einen exklusiven Kalender, der im Gegensatz zu den Süßwaren ein ganzes Jahr beim Besitzer sein wird. Für 2016 wurde in Italien ganz nach dem Motto "La Dolce Vita" geshootet und im Mittelpunkt stehen Fransiska Knuppe und der italienische Star Ornella Muti. 

Euch versichern dass alles aus der Truhe super lecker ist, muss ich vermutlich nicht. Einige Dinge sind natürlich mehr nach meinem Geschmack als andere, aber der absolute Favorit von mir und meinem Freund ist der Schoko-Spekulatius. Das Gebäck hat die ideale Konsistenz und die Schokolade ist unheimlich lecker, da kann man gar nicht mehr aufhören zu naschen.
Wenn ihr also etwas von Lambertz probieren wollt, das abseits der bekannten Printen und Dominosteinen liegt empfehle ich den Spekulatius. Alternativ gibt es auch ein Probierpaket im Lambertz Onlineshop, zu einem tollen Preis für alle Blogleser. Allerdings kamen die Bloggerpakete mit einem Monat Verspätung aus der Konditorei bei den Teilnehmern an, weswegen ich den Onlineshop nicht empfehlen kann und will.
So und nachdem ich so lange auf all die Bilder geschaut habe, gehe ich gleich und hole mit ein paar Leckerein.
Kennt ihr Lambertz Produkte? Was esst ihr zu Weihnachten am liebsten?

Mittwoch, 2. Dezember 2015

CHRISTMAS COUNTDOWN - Der Blogger Adventskalender geht in die dritte Runde

ChristmasCountdown2015 ChristmasCountdown2015 Dreams everybody has themWhen Love SpeaksLove and FashionSchoenwildJaqueline ParadiseDes belles ChosesCrinasclosetProjekt LifeFashionzauberEin Zimmer voller BilderRauschgiftengelJestilMoi et la modeDreamseverybodyhasthemKleidermaedchenAdvance Your StyleJaqueline ParadiseThe Golden KitzPuppenzirkusMoi et la mode Love and Fashion ilbcn Brinisfashionbook Amour De Soi Zum dritten Mal haben sich Bloggerinnen zusammen gefunden und werden euch jeden Tag im Advent einen neuen Post präsentieren. Der Vorteil, wenn ihr die Facebookseite bereits 2013 oder 2014 geliked habt, habt ihr die aktuellen Post sicher bereits entdeckt. Ansonsten, schnell hin und einen Like schenken, es gibt einiges zu gewinnen und zu entdecken. Zum Beispiel hat die wunderbare Tina gestern das erste Tor geöffnet und gleich mal einen dicken Gewinn zu verlosen! Ansonsten geht es auf diesem Blog am 19.12. weiter. Ich freue mich auf euch!