Samstag, 19. Dezember 2015

CHRISTMAS COUNTDOWN #19 - 3 Tipps für dein stressfreies Weihnachten + Verlosung!

Wisst ihr noch, vor (in meinem Fall) etwa 20 Jahren?! Da hieß es, Wunschliste an das Christkind schreiben, Adventskalender bekommen und auf die Ferien freuen. Im Kinderzimmer bringen die Eltern die Lichterketten an und schon war es da, das Weihnachtsgefühl.
Heute sind es nur noch fünf Tage bis Heilig Abend, der Tannenbaum ist gekauft wird morgen aufgebaut, Geschenke wurden besorgt. Aber das Weihnachtsgefühl blieb aus, zu viel drum herum, zu wenig Zeit sich zu besinnen. Und seit man die Stiefel am 5. Dezember nicht mehr vor die Tür stellt, fehlt irgendwie der Startschuss zum Adventsgenuss.
Umso eher laufe ich also dieses Jahr Gefahr mich dem Trubel um die Feiertage hinzugeben und am Ende enttäuscht und mit einem Stress-Jet-Lag aus dem Jahr zu gehen. Damit das nicht passiert habe ich die Erfahrung der letzten 20 Jahre, in denen ich mich an Weihnachten erinnern kann genommen und meine Top 3 Tipps zusammen gestellt, wie man den Stress an Weihnachten am besten vorbeugt.
Tipp dreieinhalb wäre sich eine gute Portion "Ich muss erstmal gar nichts" zu bewahren, daher stresst euch auch nicht mit der Umsetzung von Tipps.

1. Den Wecker 1/2 Stunde eher stellen
Weihnachten gibt es immer was zu tun, man verliert sich im beschäftigt sein, statt effektiv zu agieren. Der klare Kopf geht verloren, sei es zu viel Braten am Vorabend, die Aufregung ob der Braten gelingt oder einfach das Family-Hopping um allen gerecht zu werden.
Daher besser den Wecker 1/2 Stunde eher stellen, statt das Maximum an Schlaf raus zu holen. Wenn er klingelt sofort raus aus dem Bett und dann ist Me-Time angesagt. Ich genieße dann in Ruhe meinen Kaffee, während ich mein Makeup auftrage und mich idealer weise ein Youtube Video unterhält. Wer schminken nicht so meditativ betreibt, kann sich natürlich auch nochmal eine Runde auf die Couch lümmeln und das Frühstück genießen.

2. Traditionen pflegen oder fallen lassen?!
Zu hohe Erwartungen an dieses jährliche Fest können schnell für Frust sorgen. Daher ist es wichtig sich seine Prioritäten vor Augen zu führen und dann auch zu leben. Nur weil man etwas eben zu Weihnachten so macht, muss es nicht gleich jeder tun wenn dafür ein größerer Wunsch zurück stecken muss. Bei mir läuft seit ich denken kann "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wenn am 24. Dezember der "offizielle" Teil über die Bühne gebracht ist. Anschalten und Abschalten, auch wenn ich den Film mittlerweile beinah mitsprechen kann. Da werden keine Ausnahmen gemacht, weil in diesem Märchen mein eingangs angesprochenes Weihnachtsgefühl wohnt. Das nehme ich dann lieber 90 Minuten mit, als es schlimmstenfalls ein Jahr mal ganz zu verpassen. 

3. Familie im Zaum halten
Die Wohnung ist zum Bersten mit allen entfernten Onkeln, Tanten und Urgroßcousinen gefüllt, der Braten ist angerichtet und dann fragt Tante XY nach dem Studium oder Freund, weil man sich nur einmal im Jahr sieht und sonst nicht an Informationen kommt?! Unliebsame Gesprächsthemen und Grundsatzdiskussionen gehören nicht an die Weihnachtstafel, irgendwer wird sich garantiert immer unwohl fühlen. Wenn zum Beispiel das Studium gerade schlecht läuft oder besagter Freund seit kurzem Geschichte ist. Deswegen wichtige Veränderungen vorher den engsten Vertrauten mitteilen und an besagter Tafel diplomatisch bleiben. Sollte es mit dem Partner zu dessen Familie oder in eine andere große Runde geht, dann vorher knapp absprechen falls im Gespräch "Hilfe" gebraucht wird.
Falls ihr jetzt schon wisst, dass es schwierig werden wird, kann ich auch nur empfehlen ein, zwei Flaschen Sekt, Eierlikör oder Hugo mit zu bringen. Klappt immer, erschwert nur Tipp 1 am nächsten Morgen.

Jetzt könnt ihr ein Überraschungspaket gewinnen, mit dem ich euch einen stressfreien Start ins neue Jahr bescheren möchte.

Teilnahmebedingungen:
> Hinterlasse einen Kommentar mit deinem Namen und einer gültigen E-Mail Adresse

Teilnehmer unter 18 Jahren brauchen die Einverständnis ihrer Eltern.
Euer Wohnsitz muss in Deutschland sein, an den ich den Gewinn versenden kann.
Wer möchte folgt mir diesem Blog bei GFC, Bloglovin' oder via Facebook, dies ist aber kein Muss.

Das Gewinnspiel läuft ab jetzt 7 Tage bis zum 25.12.2015 um 23:59h
Am 26.12. lösche ich alle unvollständigen Kommentare und lose dann per random.org den Gewinner aus. Der Gewinner wird von mir per Mail kontaktiert und hat dann 24 Stunden Zeit sich zu melden, ansonsten lose ich neu aus.

Viel Glück!

Morgen geht es mit dem Christmas Countdown bei Lydia weiter und wer sonst noch so alles mitmischt erfahrt ihr auf Facebook.

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, sehr hilfreicher und schöner Post und eine tolle Verlosung!
    Liebe Grüße
    Stephanie
    Autumn88@gmx-topmail.de

    AntwortenLöschen
  3. Ui ein tolles Überraschungspaket :) Es gibt nichts tolleres als Überraschungen <3
    Ich finde deinen Post sehr toll, besonders dieser Zwiespalt zwischen Traditionen wahren oder mal was Neues machen. Ich bin auch oft genervt von diesen ganzen Traditionen die wir in der Family haben. Aber auf der anderen seite würde ich sie, glaube ich, auch vermissen, wenn ich es anderes machen würde.

    Liebe Grüße Tina!
    (tina.koerner94@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    toller Post von Dir :) Ich liebe auch 3 Haselnüsse für Aschenbrödel, der muss zu Weihnachten einfach sein <3
    Danke für die Chance auf so einen tollen Gewinn, da versuch ich doch glatt mal mein Glück :)
    Ich liebe Überraschungen und würde mich riesig freuen
    Ich folge Dir bei Bloglovin und GFC als Bianca Hollederer und bei Facebook als Bianca Christoph
    Ich wünsche Dir ein schönes 4. Adventswochenende

    LG
    Bianca
    bianca.hollederer@web.de

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Tipps für ein stressfreies Weihnachten.
    Ich wünsche Dir einen schönen 4. Advent.

    Liebe Grüße Petra
    kruemelkeks16@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, ein bisschen weniger Stress wäre nett! Danke für die guten Tipps :)
    Liebe Grüße Julia (juliakatheder@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  7. Das sind sehr gute Tipps, ich versuche jedes Jahr Weihnachten so stressfrei wie möglich zu begehen, was auch ziemlich gut gelingt :)

    Ich wünsche ein ganz tolles Wochenende
    Liebe Grüße,
    Anna
    blindeskorn(at)gmail.com

    AntwortenLöschen
  8. Weihnachten wird sehr schnell stressig. Glücklicherweise habe ich eine recht kleine Familie, dann ist es viel einfacher.
    Liebe Grüße :)
    Lisa
    atraxi@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  9. Oh Überraschungen sind super ! :)
    Sieht nach einem tollen Gewinn aus !
    t.winter.tw(at)googlemail.com
    lg Tomke

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag Überraschungen :)
    Ich wünsche dir dann morgen einen schönen 4. Advent und noch schöne Tage bis Weihnachten. :)
    Liebe Grüße, Finja
    finfa@web.de

    AntwortenLöschen
  11. Hi
    danke für die schönen Tipps.Leserin bei:
    GFC Bellastern, Bloglovin Jasmin , Facebook Jasmin Bellastern Marschollek.Wünsche dir ein schönes Wochende.lg Jasmin,
    jasminfee@gmx.de

    AntwortenLöschen
  12. Oh, ich liebe Überraschungen! Da versuche ich gerne mein Glück. Da ich arbeiten muss zwischen den Jahren, kann ich stressfrei sehr gut brauchen :D

    Liebe Grüße
    Julia (konrad DOT julia AT gmail DOT com)

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde Überraschungen immer so spannend. Das hat man an Weihnachten oft nicht mehr.

    Liebe Grüße,
    Manuela
    elando32[at]t-online.de

    AntwortenLöschen
  14. Eine Überraschung zum entspannen klingt doppelt gut, da bin ich gern dabei :)

    Lieben Gruß,
    Sophie
    so.viel(at)web.de

    AntwortenLöschen
  15. Wie geil! Ich mag auch Überraschungen! <3
    Liebe Grüße
    Duygu

    duygule@web.de

    AntwortenLöschen
  16. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  17. Eine tolle Verlosung und Tipps für weniger Stress sind auch immer wieder super! Man müsste sich nur mal daran halten ;)
    Da ich Überraschungen über alles liebe, versuche ich einfach mal mein Glück ;)

    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest!

    Liebe Grüße,
    Tanja
    miss_music(at)gmx.net

    AntwortenLöschen