Montag, 17. August 2015

Video Montag #32 - Essence "Pure Nude" Make-up Demo

Auf der Couch einmummeln, Laptop auf dem Schoß und den Regen ignorieren. Das ist mein Plan für den heutigen Nachmittag und Abend, den ich euch auch gerne ans Herz lege. Dazu passt der Video Montag heute perfekt und wenn ihr dann immer noch Zeit habt, schaut euch mal auf meinem Youtube Kanal um, denn Freitag gab es auch ein Video.
Ich habe die neue essence Pure Nude Foundation vor der Kamera getestet und war zuerst sehr angetan, viel Spaß beim Video.

     
Nachdem ich das Video abgedreht, Thumbnailbilder geschossen habe, wollte ich mein komplettes Gesicht schminken, doch das Makeup hat auf dem Gesicht und meinem Handrücken so arg nachgedunkelt, das es beinahe wie Bronzer am Hals aussah. Auf dem Bild unten seht ihr die verschiedenen Farbtöne, je nachdem wie trocken die Foundation wird. Diese Kritik am Produkt hatte ich bereits bei Mamiseelen aufgeschnappt, aber absolut nicht damit gerechnet wie sehr sich die Farbe verändert. Wenn ihr also eher dunkele Gesichtshaut habt, swatched das Makeup am Hals und wartet einige Zeit ab, bis ihr seht wie das Makeup letztendlich aussieht. Ich bin etwas enttäuscht, denn starkes Nachdunkeln bei Makeup ist für mich ein No-Go. 
Zum nächsten Mal kommt die Foundation zum Einsatz, wenn ich sie mit dem Max Factor 3 in 1 Makeup mische, da dies mir im Sommer einen Tick zu hell und zu fest ist. Von dieser Kombination verspreche ich mir viel und wenn's doch schief geht, gebe ich das Makeup weiter.
Kennt oder besitzt ihr bereits das Pure Nude Makeup?


rechts: verrieben nach ca. 15 Min, Klecks frisch, links: verrieben nach ca. 5 Min

Anmerkung: Die Foundation war in einem Testpaket von Cosnova für das ich mich beworben hatte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen