Donnerstag, 13. August 2015

Trends 2016 - GDS Shoefair Düsseldorf

Eine kleine Ewigkeit mussten die Bilder all der wunderbaren Treter auf meiner Speicherkarte auf Veröffentlichung warten, während ich mit dem Kopf und Gedanken in meinem Unikram hing. Es ist Glück und Pech zugleich, dass es gar nicht schlimm ist wenn es etwas länger dauert, denn auf die Modelle müssen wir noch etwas warten, bis sie in den Läden stehen. Auf der GDS wurden vom 29. - 31. Juli die Schuhtrends für Frühjahr/Sommer 2016 präsentiert und geordert. Zum vierten Mal war ich nun auf der Messe und für das Fashionbloggercafé shoedition angereist, nur wenn man schon mal da ist, wollte ich mich auch ein wenig umsehen. Aus 'ein wenig' wurde dann jedoch eine fast zweistündige Runde durch die Hallen, bei dem ich eine großartige neue Marke entdeckt und mich besonders über ein Wiedersehen mit Apple of Eden gefreut habe.
Vergesst nicht mir in den Kommentaren euer Lieblingsmodell zu verraten.

Papucei
Plateausohlen, texturiertes Leder, Muster und kein einziges Basicteil. Außerdem die wohl abwechslungsreichste Marke, die ich kenne. Bei Papucei habe ich mich Herz über Kopf in einen Schuh verliebt und viele der Modelle wären eine perfekte Ergänzung meines Kleiderschranks. Dazwischen waren Schuhe die überhaupt nicht meinem Geschmack entsprachen, aber alle waren besonders und die Qualität super. Alles entspringt einem Familienbetrieb der 1990 in Rumänien gestartet ist und wird bis heute dort entwickelt und hergestellt. Definitiv ein Label das ich im Auge behalten werde.




Und hier ist mein Herz-Schuh! Das gelochte Leder, Peep Toe und der individuelle Absatz. Zwar liegt das ganze weit außerhalb meiner Komfortzone, aber da muss man schließlich auch ab und zu mal hin.
Ich halte also nächstes Jahr die Augen in sämtlichen Onlineshops auf!


Apple of Eden
Wer sich schon länger auf meinem Blog rum treibt, erinnert sich noch an diesen Post, der mittlerweile 1,5 Jahre zurück liegt, denn solange besteht der Kontakt zu Apple of Eden. Seit dem hat das Label noch mal ordentlich zu gelegt. Mehr Modelle, mehr Vertriebspartner und ich kann nur sagen: zu recht. Die Lederschuhe aus Portugal zum fairen Preis werden auch 2016 unsere Füße super stylish kleiden und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Im vergangenen Jahr bekam ich zwei Paar Schuhe zugeschickt, die für den Herbst zu meinen Lieblingen zählen und ich mich so direkt von der Bequemlichkeit und Qualität der Wintertreter überzeugen konnte, nachdem ich bereits ein paar Sneaker gekauft hatte. Klare Empfehlung meiner seits, wenn ihr aktuell auf der Suche nach Herbststiefeln seid, schlüpft mal in Apple of Eden Boots.




1 Kommentar: