Samstag, 19. Dezember 2015

CHRISTMAS COUNTDOWN #19 - 3 Tipps für dein stressfreies Weihnachten + Verlosung!

Wisst ihr noch, vor (in meinem Fall) etwa 20 Jahren?! Da hieß es, Wunschliste an das Christkind schreiben, Adventskalender bekommen und auf die Ferien freuen. Im Kinderzimmer bringen die Eltern die Lichterketten an und schon war es da, das Weihnachtsgefühl.
Heute sind es nur noch fünf Tage bis Heilig Abend, der Tannenbaum ist gekauft wird morgen aufgebaut, Geschenke wurden besorgt. Aber das Weihnachtsgefühl blieb aus, zu viel drum herum, zu wenig Zeit sich zu besinnen. Und seit man die Stiefel am 5. Dezember nicht mehr vor die Tür stellt, fehlt irgendwie der Startschuss zum Adventsgenuss.
Umso eher laufe ich also dieses Jahr Gefahr mich dem Trubel um die Feiertage hinzugeben und am Ende enttäuscht und mit einem Stress-Jet-Lag aus dem Jahr zu gehen. Damit das nicht passiert habe ich die Erfahrung der letzten 20 Jahre, in denen ich mich an Weihnachten erinnern kann genommen und meine Top 3 Tipps zusammen gestellt, wie man den Stress an Weihnachten am besten vorbeugt.
Tipp dreieinhalb wäre sich eine gute Portion "Ich muss erstmal gar nichts" zu bewahren, daher stresst euch auch nicht mit der Umsetzung von Tipps.

1. Den Wecker 1/2 Stunde eher stellen
Weihnachten gibt es immer was zu tun, man verliert sich im beschäftigt sein, statt effektiv zu agieren. Der klare Kopf geht verloren, sei es zu viel Braten am Vorabend, die Aufregung ob der Braten gelingt oder einfach das Family-Hopping um allen gerecht zu werden.
Daher besser den Wecker 1/2 Stunde eher stellen, statt das Maximum an Schlaf raus zu holen. Wenn er klingelt sofort raus aus dem Bett und dann ist Me-Time angesagt. Ich genieße dann in Ruhe meinen Kaffee, während ich mein Makeup auftrage und mich idealer weise ein Youtube Video unterhält. Wer schminken nicht so meditativ betreibt, kann sich natürlich auch nochmal eine Runde auf die Couch lümmeln und das Frühstück genießen.

2. Traditionen pflegen oder fallen lassen?!
Zu hohe Erwartungen an dieses jährliche Fest können schnell für Frust sorgen. Daher ist es wichtig sich seine Prioritäten vor Augen zu führen und dann auch zu leben. Nur weil man etwas eben zu Weihnachten so macht, muss es nicht gleich jeder tun wenn dafür ein größerer Wunsch zurück stecken muss. Bei mir läuft seit ich denken kann "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wenn am 24. Dezember der "offizielle" Teil über die Bühne gebracht ist. Anschalten und Abschalten, auch wenn ich den Film mittlerweile beinah mitsprechen kann. Da werden keine Ausnahmen gemacht, weil in diesem Märchen mein eingangs angesprochenes Weihnachtsgefühl wohnt. Das nehme ich dann lieber 90 Minuten mit, als es schlimmstenfalls ein Jahr mal ganz zu verpassen. 

3. Familie im Zaum halten
Die Wohnung ist zum Bersten mit allen entfernten Onkeln, Tanten und Urgroßcousinen gefüllt, der Braten ist angerichtet und dann fragt Tante XY nach dem Studium oder Freund, weil man sich nur einmal im Jahr sieht und sonst nicht an Informationen kommt?! Unliebsame Gesprächsthemen und Grundsatzdiskussionen gehören nicht an die Weihnachtstafel, irgendwer wird sich garantiert immer unwohl fühlen. Wenn zum Beispiel das Studium gerade schlecht läuft oder besagter Freund seit kurzem Geschichte ist. Deswegen wichtige Veränderungen vorher den engsten Vertrauten mitteilen und an besagter Tafel diplomatisch bleiben. Sollte es mit dem Partner zu dessen Familie oder in eine andere große Runde geht, dann vorher knapp absprechen falls im Gespräch "Hilfe" gebraucht wird.
Falls ihr jetzt schon wisst, dass es schwierig werden wird, kann ich auch nur empfehlen ein, zwei Flaschen Sekt, Eierlikör oder Hugo mit zu bringen. Klappt immer, erschwert nur Tipp 1 am nächsten Morgen.

Jetzt könnt ihr ein Überraschungspaket gewinnen, mit dem ich euch einen stressfreien Start ins neue Jahr bescheren möchte.

Teilnahmebedingungen:
> Hinterlasse einen Kommentar mit deinem Namen und einer gültigen E-Mail Adresse

Teilnehmer unter 18 Jahren brauchen die Einverständnis ihrer Eltern.
Euer Wohnsitz muss in Deutschland sein, an den ich den Gewinn versenden kann.
Wer möchte folgt mir diesem Blog bei GFC, Bloglovin' oder via Facebook, dies ist aber kein Muss.

Das Gewinnspiel läuft ab jetzt 7 Tage bis zum 25.12.2015 um 23:59h
Am 26.12. lösche ich alle unvollständigen Kommentare und lose dann per random.org den Gewinner aus. Der Gewinner wird von mir per Mail kontaktiert und hat dann 24 Stunden Zeit sich zu melden, ansonsten lose ich neu aus.

Viel Glück!

Morgen geht es mit dem Christmas Countdown bei Lydia weiter und wer sonst noch so alles mitmischt erfahrt ihr auf Facebook.

Donnerstag, 3. Dezember 2015

MahlZeit - Naschen im Advent mit Lambertz

Eine große Holzbox zum Bersten gefüllt mich allerlei Süßkram erreichte mich Ende November, nachdem Lambertz wieder Pakete für Blogger geschnürt hatte. Bereits beim Auspacken konnte die Kiste schon überzeugen und wurde von meinem Freund mit einem "Oh, die sieht aber sehr hochwertig aus" gelobt. Es handelt sich hierbei um die Geschenktruhe, die als Aufmerksamkeit von Lambertz oft an Staatsoberhäupter und VIP verschenkt wird. Zurecht, denn der Inhalt hat Starappeal: 


100 g Honig-Saft Printen
300 g Dose "Zum Fest" 
200 g Mozartkugeln
200 g Lambertz-Time (Lebkuchenmischung)
100 g Dessert-Spitzkuchen
200 g Schoko-Printen
200 g Schoko-Spekulatius
175 g Domino-Mischung
100 g Mandel-Spitzkuchen
200 g Schoko-Lebkuchen
Daraus ergibt sich 1775 Gramm feinstes Naschwerk, mit dem ich wahrscheinlich noch bis Heilig Abend, meine Familie versorgen kann.

Neben den Produkten die in den Regalen zum Verkauf landen, bringt Lambertz unter der Führung von Dr. Hermann Bühlbecker einen Kalender heraus. Mit dem Titel FineArt Kalender, macht ein Shooting Team jedes Jahr in einem anderen Land Halt und lichetet Topmodels, Stars und erotische Bilder mit Süßwaren ab. Dieser auf 1.000 Stück limitierte Kalender wird an Freunde des Hauses und besondere Kunden verschenkt, kann also nicht käuflich erworben werden. Während es sonst im Hause Lambertz um Genuss geht, etwas zu essen das dann weg ist, legt Dr. Bühlbecker wert auf einen exklusiven Kalender, der im Gegensatz zu den Süßwaren ein ganzes Jahr beim Besitzer sein wird. Für 2016 wurde in Italien ganz nach dem Motto "La Dolce Vita" geshootet und im Mittelpunkt stehen Fransiska Knuppe und der italienische Star Ornella Muti. 

Euch versichern dass alles aus der Truhe super lecker ist, muss ich vermutlich nicht. Einige Dinge sind natürlich mehr nach meinem Geschmack als andere, aber der absolute Favorit von mir und meinem Freund ist der Schoko-Spekulatius. Das Gebäck hat die ideale Konsistenz und die Schokolade ist unheimlich lecker, da kann man gar nicht mehr aufhören zu naschen.
Wenn ihr also etwas von Lambertz probieren wollt, das abseits der bekannten Printen und Dominosteinen liegt empfehle ich den Spekulatius. Alternativ gibt es auch ein Probierpaket im Lambertz Onlineshop, zu einem tollen Preis für alle Blogleser. Allerdings kamen die Bloggerpakete mit einem Monat Verspätung aus der Konditorei bei den Teilnehmern an, weswegen ich den Onlineshop nicht empfehlen kann und will.
So und nachdem ich so lange auf all die Bilder geschaut habe, gehe ich gleich und hole mit ein paar Leckerein.
Kennt ihr Lambertz Produkte? Was esst ihr zu Weihnachten am liebsten?

Mittwoch, 2. Dezember 2015

CHRISTMAS COUNTDOWN - Der Blogger Adventskalender geht in die dritte Runde

ChristmasCountdown2015 ChristmasCountdown2015 Dreams everybody has themWhen Love SpeaksLove and FashionSchoenwildJaqueline ParadiseDes belles ChosesCrinasclosetProjekt LifeFashionzauberEin Zimmer voller BilderRauschgiftengelJestilMoi et la modeDreamseverybodyhasthemKleidermaedchenAdvance Your StyleJaqueline ParadiseThe Golden KitzPuppenzirkusMoi et la mode Love and Fashion ilbcn Brinisfashionbook Amour De Soi Zum dritten Mal haben sich Bloggerinnen zusammen gefunden und werden euch jeden Tag im Advent einen neuen Post präsentieren. Der Vorteil, wenn ihr die Facebookseite bereits 2013 oder 2014 geliked habt, habt ihr die aktuellen Post sicher bereits entdeckt. Ansonsten, schnell hin und einen Like schenken, es gibt einiges zu gewinnen und zu entdecken. Zum Beispiel hat die wunderbare Tina gestern das erste Tor geöffnet und gleich mal einen dicken Gewinn zu verlosen! Ansonsten geht es auf diesem Blog am 19.12. weiter. Ich freue mich auf euch!

Montag, 23. November 2015

Tried&Tested - OZ Naturals "Das beste" Hyaluronsäure Serum

Diesen Titel habe ich mir nicht ausgedacht, in sämtlichen Beschreibungen wird vom OZ Naturals Serum als "das Beste" gesprochen. Wieso das so ist macht die weitere Produktbeschreibung schnell deutlich. Zugegeben, nachdem ich alles über das Serum gelesen habe, hätte ich einen deutlich höheren Preis erwartet, besonders in Vergleich zu Drogerieprodukten mit Hyaluron.

OZ Naturals - Hyaluronic Acid Serum - 30 ml - Made in USA - Vegan - 98% natürliche Inhaltsstoffe - ca. 19,-€ via Amazon

Insgesamt sind 5% Hyaluron enthalten, was klinischer Stärke entspricht und die höchste Dosis auf den Markt ist. Außerdem ist aufgrund seiner Anti-Aging Wirkung zusätzlich Vitamin C enthalten.
Hyaluronsäure ist bereits länger in aller Munde, dennoch habe ich nie ein Produkt gefunden, das mich so sehr ansprach um es zu testen. Bis ich nun von OZ Naturals dieses Serum zum Testen bekam, ganz nach dem Motto "Wenn dann ganz oder gar nicht" habe ich mich also an das stärkste Hyaluronserum gewagt. Ein kurzer Exkurs, Hyaluron besitzt die Fähigkeit im Verhältnis zu seiner Masse viel Wasser zu binden, nämlich sechs Liter pro Gramm. Es ist ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes und spielt eine Rolle bei der Feuchtigkeitsspeicherung der Haut. Präperate mit Hyaluron sind somit nicht nur feuchtigkeitsspendend, sondern auch feuchtigkeitsspeichernd, wodurch Falten geglättet und die Haut strahlender wird.

Seit zwei Wochen benutze ich das Serum abends, indem ich einige der gelartigen, milchig-transparenten Tropfen direkt aus der Pipette auf mein Gesicht gebe, um möglichst nichts zu verschwenden. Kurz verteilt und in die Haut eingearbeitet trage ich anschließend meine normale Creme auf. Nach den ersten paar Tagen konnte ich keinen großen Unterschied erkennen, mittlerweile wache ich morgens beinahe ohne Zornesfalte auf. Großer Pluspunkt, denn mit 26 schon zwei Furchen zwischen den Augenbrauen sind nichts das ich mir gewünscht hätte. Eine Anti-Aging Wirkung werde ich zwar erst in 20 Jahren bewerten können, aber eine Steigerung des Feuchtigkeitsgehalts meiner Haut, eine verbesserte Elastizität und besseres Zusammenspiel mit Make Up konnte ich innerhalb einer Woche feststellen. Daher eine definitive Empfehlung. Nicht nur aufgrund der Wirkung, sondern auch der Inhaltsstoffe, denn diese sind zu 98% natürlich und 72% bio, noch dazu cruelty free und vegan.
Kennt ihr das Hyaluronsäure Serum von OZ Naturals bereits? Welche Produkte mit Hyaluron benutzt ihr?

Anmerkung: Das Serum wurde mir von OZ Naturals kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Dienstag, 17. November 2015

Eine Erinnerung an den Sommer...Duftkerze von Partylite

Der Nachtisch der nicht auf die Hüften geht. So oder so ähnlich müsste ich sicherlich in diesen Post einsteigen, aber sind wir ehrlich wirklich lustig ist das nicht. Daher steige ich ein mit: Motivation im Glas. Denn genau das ist der Geruch der Just Desserts Kerze "Ananaskuchen" für mich. Frisch, süß, etwas würzig und eine Erinnerung an den Sommer, liegt in der Luft und hebt die Laune sodass alles in der kühler werdenden Jahreszeit leichter fällt. 

Partylite - Just Desserts Reihe - Ananaskuchen - Duftglas - 245 g - 40 - 50 Std. Brenndauer - Made in England - 25,90€
Das sie jetzt gerade brennt während ich fleißig Blogposts vorbereite muss sicher nicht extra erwähnt werden. Das große Glas mit dicker Wand sieht nicht nur gut aus, sondern vermittelt auch den Eindruck, dass bei runter brennender Kerze nichts kaputt geht. Während ich auch bei Markenkerzen gelesen habe, dass man am besten die letzten paar Zentimeter Wachs nicht abbrennen soll, da sonst das Glas kaputt geht sind die Macher von Partylite im Gegensatz sehr stolz auf ihre gleichmäßig brennenden Kerzen, bei denen am Ende nur noch das Dochtplättchen überbleibt. Zurecht kann ich da nur sagen, auch wenn es in meinem Fall noch lange hin ist, bis mein Glas ausgebrannt ist. Das Wachs ist komplett mit Duft durchsetzt und somit ist die Geruchsabgabe sehr gleichmäßig und ich habe die Kerze maximal 90 Minuten an, bis die Wohnung erfüllt von Ananaskuchen ist. Wenn ich das hoch rechne und mir anschaue wie wenig Wachs bisher verbrannt ist, werde ich insgesamt über die angegebenen 50 Stunden kommen, also ein weiterer Pluspunkt.
Kennt ihr Partylite? Welche sind eure liebsten Duftkerzen und Duftrichtungen?

Anmerkung: Das Produkt wurde mir von Partylite kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Freitag, 13. November 2015

Das Tyrosur Wundheilgel im Test

Anzeige
Für den heutigen Post habe ich buchstäblich meine Haut verkauft. Denn es ist genau zweieinhalb Jahre her, dass ich euch von meiner Tattooidee erzählt habe. Eine verdammt lange Zeit, in der ich Tattoostudios gestalked habe und die gesamte Zeit meine zwei Motiv in der Schublade liegen hatte. Nachdem mir mein Selbstgezeichnetes für den Anfang doch etwas zu groß war, wurde es meine ursprüngliche Idee. Meine Bewerbung zu dieser Kampagne bildete somit die Entscheidungshilfe, da ich mich nie wirklich durchringen konnte, aber auch nicht zu den Leuten zählen wollte, die wollen aber nie machen (lassen).
Während ich auf meinen Tattootermin gewartet habe, stöberte ich durch den Internetauftritt von Tyrosur und informierte mich über die breit gefächerten Verwendungsgebiete. Bereits vor über einem Jahr zog die erste Tube in unsere kleine Hausapotheke ein, auf Empfehlung des Hausarztes nachdem mein Freund mit einer Entzündung zu kämpfen hatte. Innerhalb weniger Tage stellte sich eine deutliche Besserung ein und nach einer Woche war die Entzündung verschwunden.

Anwendungsgebiete Neben kleinen Verletzungen kann das Wundheilgel außerdem bei Tattoos, Piercings. Lippenbläschen, Akne und Neurodermitis angewendet werden. Auf die Idee gekommen es für Pickel zu verwenden wäre ich von alleine nicht, probierte es aber in den vergangenen zwei Wochen mehrfach aus und bin begeistert. Besonders einen fiesen Hubbel auf der Wange konnte das Gel zwei Nächte angewendet, eindämmen und dieser ging anschließend zurück. Mir hat dieses Spot-Treatment mehr zugesagt, als die Verwendung von Salicylsäuregels oder Teebaumöl, da die Entzündung gestoppt wird, die Hautstelle aber nicht austrocknet, wodurch Makeup viel einfacher aufzutragen ist. Um die Hygiene zu gewährleisten empfehle ich die Creme mit einem Wattestäbchen oder sauberen Fingern zu entnehmen, aber nach Kontakt mit der Haut nicht erneut die Tube zu berühren, sondern einen neuen Q-Tip zu verwenden.
Für frische Tattoos reichen im Normalfall normale Fettcremes um die Haut geschmeidig zu halten, sollte es jedoch bei der Nachbehandlung zu einer bakteriellen Infektion kommen, bekämpft Tyrosur die Entzündung in der Haut und unterstützt das Abheilen. 

Tyrosur Wundheilgel, der klare Helfer
Oftmals zieht man sich im Alltag kleine Riss-, Kratz- und Schürfwunden zu und das zumeist an den Händen. Bei solchen oberflächlichen Wunden kommt es durch die Verletzungsquelle oder Alltagsgegenstände zum Eintrag von Keimen. Damit diese sich nicht weiter vermehren und die Wunde infizieren ist die Behandlung mit einem antimikrobiellen Wirkstoff nötig. Daher enthält Tyrosur Tyrothricin, das die Keime in der Wunde bekämpft. Das Gel kann allerdings über alle drei Heilungsphasen hinweg verwendet werden, da es sich um ein Hydrogel handelt. Ein Hydrogel entspricht dem aktuellen medizinischen Standard, denn die Wunde wird befeuchtet, kann trotzdem atmen und Wundsekret fließt ab. So werden die idealen Bedingungen zur guten Wundheilung geschaffen.

100,-€ für dein Tattoo gewinnen?
Passend zum Thema Wundpflege und Tattoos verlost Tyrosur 100,-€ für dein Tattoo. Teilnehmen kannst du, indem du eine Mail an tyrosur-germany@umww.com sendest, in der du erzählt warum du dir welches Tattoo stechen lassen willst. Falls du gewinnst wird das Geld, nach Einreichen der Quittung auf dein Konto überwiesen. 

Montag, 9. November 2015

Quickreview - Drogerieneuling: Astor "Skin Match Protect" Foundation

Eine neue Freundin für alle helle Häutchen. So und nicht anders kann ich die Skin Match Protect Foundation zusammen fassen. Ähnlich wie mit Gesichtsölen, war es für mich eine Überwindung zu einer feuchtigkeitsspendenden Foundation zu greifen. Da ich damit jedoch im vergangen Jahr nur gute Erfahrungen gemacht habe (Rimmel, Missha M BBCream usw.) verschließe ich mich dieser Möglichkeit nicht mehr. Seit einiger Zeit gibt es diese neue Range aus Primer, Foundation und Comcealer nun in der Drogerie und während in der Vergangenheit helle Nuance bei Astor zu Gunste von anderen Produkten ausgelistet wurden, gibt es nun eine neue 100 Ivory für alle Nicht-Sonnenanbeterinnen. Ich habe bei meinem Rossmann Haul während der 30% Aktion kurz geswatchet, war angetan von der flüssigen Textur, dem kaum wahrnehmbaren Duft und der schlanken, modernen Verpackung mit gut zu dosierendem Pumpspender.
Mit mittlerer, aufbaubarer Deckkraft überzeugt mich das Flüssigmakeup inbesondere durch seine gute Wirkung auf vergrößerten Poren, diese verschwinden nahezu völlig, sehen aber nicht zugekleistert aus. In Kombination mit einer guten Haltbarkeit, die nur auf besagten Poren, die bekanntlich Foundation "essen", nicht so hoch ist, hält der Neuling sein Versprechen. Meine Haut fühlt sich mit dem Makeup sehr angenehm an, es gibt keinen Maskeneffekt, kein Anhaften an trockene Stellen und auch das Nachbessern im Laufe des Tages ist kein Problem. Durch meine Mischhaut pudere ich zwar alles immer ab, aber mit etwas losem Puder bleibt der gesunde Glow erhalten und ich bin froh, ohne Vorwissen einfach mal zugegriffen zu haben!
Für alle die neugierig geworden sind, bei dm gibt es aktuell wieder eine Probegröße (15 ml) zum super Schnäppchen-Preis von 1,35€!
Kennt ihr das neue Makeup bereits? Welche hellen Foundations könnt ihr empfehlen?

ASTOR "Skin Match Protect" Foundation - 30 ml - LSF 18 - 7 Nuancen - Made in UK - 9,95€ 
antioxidantisch, 24h Feuchtigkeit, atmungsaktive Textur, ölfrei 


1/2 Pumphub grob verstrichen
1/4 Pumphub eingearbeitet

Donnerstag, 5. November 2015

OOTD 01.11.15 - Triple Colour Fall

Dass die Temperaturen mittlerweile deutlich fallen, während es immer früher dunkel wird, muss an dieser Stelle sicher nicht nochmal aufgegriffen werden. Aber was bringt der Herbst noch mit sich? Diese tollen Farben. Blätter verfärben sich in besondere Rottöne oder Goldgelb, während morgens der Raureif auf ihnen silbrig glitzert und alles ein stimmiges Bild ergibt. 
Da ich seitdem ich meinen Kleiderschrank aussortiert habe oft auf einfache Outfits zurückgreife, habe ich Schmuck für mich wieder entdeckt. Allerdings sind die Zeiten, in denen ich mich wie ein Christbaum mit Modeschmuck behangen habe längst vorbei. Stattdessen bin ich ständig auf der Suche nach besonderen Stücken von guter Qualität, mit denen ich in den kommenden Jahren durch's Leben gehen kann. Vor genau einem Jahr bin ich auf Pippa&Jean gestoßen und habe von meinem ersten Schmuckstück berichtet. Seither sind viele Stücke dazu gekommen, die ihr kennt wenn ihr mir auf Instagram folgt, denn dort tauchen sie immer wieder auf, weil sie mich nahezu jeden Tag begleitet. Aufgrund dieser Überzeugung freue ich mich euch heute einen weiteren Post voller Schmuckstücke zu präsentieren. 
Was Schmuck mit den eingangs erwähnten Blättern und dem Herbst zu tun hat? Genau dieses Farbschema ist in diesem Jahr zu einem Trend gewachsen. Die Kombination von silber, gold und rosé in einem Schmuckstück macht die morgendliche Accessoireauswahl extrem einfach, denn auf diese Weise passt die Hardware der Handtasche immer zur Kette und Armband. Man muss sich nicht mehr für eins entscheiden, stattdessen kann man alles haben. Und wollen wir das nicht die meiste Zeit? Ich für meinen Teil kann mich nicht satt sehen und die Kombination zum schlichten, grauen Pullover gibt dem ganzen viel Raum zu wirken.
Was haltet ihr vom Triple Colour Trend? Besitzt ihr ein ähnliches Teil?


Coat: Private Label (2nd Hand); Pullover: Monki; Top: Only*; Scarf: ftc*; Jeans+Shoes: Long Tall Sally*; Bag: Coccinelle; Jewellry: Pippa&Jean°










 
JOELLE NECKLACE - TRIPLE TWIST NECKLACE - NASHVILLE RING - TRIPLE TWIST BRACELET - ALEXA ARMBAND [n.a.]

Anmerkung: Der Ring Nashville wurde mir von Pippa&Jean zur Verfügung gestellt, die anderen Teile sind für diesen Post geliehen, um euch einen Eindruck von Aussehen und Qualität geben zu können.

Montag, 2. November 2015

Video Montag #33 - Oktober '15 Favoriten

"Montag ist Schontag" das Wochenende liegt hinter uns und ich möchte ganz behutsam in die neue Woche starten. Deswegen ein Video, statt geschriebener Texte. 
Viel Spaß mit meinen Oktober Favoriten:

       

Alverde Lippenstift 10 - Rimmel Scandaleyes Kajal 004 - Kiko Eyeshadow Stick 10

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Herbstliebling - dunkler Lippenstift von Catherine

Catherine Lipstick* - Cherry - Made in Germany - 12,95€
Als ich vor über einem Jahr Catherine Nail Collection kennen gelernt habe, verliebte ich mich in die Farbauswahl der Nagellacke und bin großer Fan der Handpflege, weswegen ihr hier schon das eine und andere Mal von der Marke gelesen habt. Nach dem ersten Event suchte ich mir diesen Lippenstift aus, habe ich hin und wieder getragen, aber erst bei meiner Aussortieraktion wieder entdeckt. Passender hätte der Zeitpunkt nicht sein können, denn die Farbe passt perfekt zum Herbst.
Noch dazu werden die Lippen gepflegt dass die Heizungsluft ihnen nichts an haben kann. Und das Beste? Der Geruch nach Melone ist süß, dezent und gefällt mir beinahe besser als der eines Chanel Lippenstifts. 
Aktuell trage ich den Lippenstift etwas messy ohne Lipliner auf, das macht nicht nur das Nachtragen einfacherer, sondern ist insgesamt schnell und easy. Das wünscht man sich doch von einer Statement Lippe, oder? Außerdem überlebt der Lippenstift durch seine cremige Textur auch den einen oder anderen Kaffee, ohne dass ein hässlicher Rand zurück bleibt, sondern gleichmäßige Farbe.
Was tragt ihr im Herbst am liebsten auf den Lippen? 

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Rossmann Haul Oktober '15 - Video


Vor zwei Wochen habe ich ganz rigoros meinen Schminktisch aussortiert. Passend zu dem ganzen KonMari Flair der durchs Internet geistert, möchte ich nur Dinge besitzen die ich gerne benutze und mich tagtäglich erfreuen. Natürlich gibt es einige Dinge auf meiner Wunschliste (ja, diese existiert tatsächlich als Memo auf meinem Handy) die ich trotzdem hinzufügen möchte. Also ging es gestern zu Rossmann, der mich mit den passenden Angeboten gelockt hat. Meinen Einkauf seht ihr hier:


Welches Makeup steht bei euch auf der Wunschliste? Habt ihr das neue L'Oreal schon daheim?

Dienstag, 20. Oktober 2015

Drogerieliebling - Catrice "Liquid Camouflage" High Coverage Concealer

So, ich möchte heute einen Hype lostreten. Macht ihr mit? Als ich mir nach Erscheinen im August die neue "Liquid Camouflage" von Catrice zulegte hätte ich nie gedacht, dass mich ein 3,45€ Produkt so dermaßen überzeugen könnte. Mittlerweile habe ich den Ersten aufgebraucht und habe sogar mit einem Stiel die letzten Reste vom Boden gekratzt, ehe ich mir letzte Woche einen Neuen besorgte. Zugegeben in meiner endlosen Begeisterung gab es einige Tagen an denen ich es etwas übertrieben habe und meine Wange mit einer Schicht bedeckt habe bis kein einziges Pickelchen mehr zu sehen war. Aber, hier muss man dem Produkt zu gute halten, es wurde weder cakey noch sah es maskenhaft aus. Mit leicht tupfenden Bewegungen meines Real Techniques Buffers lässt sich die Camouflage gut einarbeiten, ohne an Deckkraft zu verlieren. Mit dem Finger vertupft wird es etwas natürlicher und danach hat man Schwierigkeiten seine Fingerkuppe wieder zu befreien. 
Besondere Pluspunkte gibt es für die Verträglichkeit, Wirkung und Haltbarkeit unter dem Auge! Während hier die "klassische" Catrice Camouflage Cream viel zu zäh und trocken war um sie für meine Augenschatten zu verwenden, macht die flüssige Version genau was ich mir vorstelle. V-förmig mit dem Flockapplikator aufgetragen und mit einem ebelin Concealerpinsel leicht verstrichen, macht sie wach und hält auch ohne gesettet zu werden den ganzen Tag.
Zwei Minuspunkte müssen aber bei all der Schwärmerei auch genannt werden, zum einen existiert keine Farbauswahl denn die zwei Töne sind beide sehr hell und nicht für Jeden geeignet. Zum anderen ist die Verpackung übertrieben voluminös und täuscht mehr Produkt vor als tatsächlich enthalten ist. So etwas muss nicht sein und ich konnte die Tube nicht aufschneiden (wie z.B. beim fit me! Concealer) um wirklich alle Rest verwenden zu können.
Kennt ihr die Liquid Camouflage bereits? Welchen Concealer verwendet ihr gerade?

Catrice Liquid Camouflage High Coverage Concealer - 010 Porcellain (alt. 020 Light Beige) - 5 ml - Made in Italy - MHD 6 M - 3,45€ 

Freitag, 16. Oktober 2015

Unboxing Rossmann "Schön für mich" Box Oktober '15

Meine Augen wurden plumplori-groß als ich die Produkte aus dem lilafarbenen Papier schälte. 1,5 kg versprach der Versandaufkleber des Kartons, also jede Menge spannende Produkte die auf den Papierschnetzeln auf eine neue Besitzerin warteten. Während es seit einem Jahr schon nicht mehr mit der Schön für mich Box geklappt hat, nie durfte ich eine der 5.000 Boxen in Empfang nehmen, dafür nun eine der 50 Bloggerboxen und einen besseren Zeitpunkt hätte sich mein Glück nicht aussuchen können. Okay, die Katze war nie im Sack: Ich bin begeistert. Daher starten wir sofort mit einem Überblick des Inhalts.


BEBE MORE "Reichhaltige Feuchtigkeitscreme für trockene Haut" - 50 ml - Made in EU - 4,49€
Diese Creme mit Kaktusmilch und Sheabutter verspricht die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und so zum strahlen zu bringen. Besonders angenehm war sie beim ersten Auftrag insbesonders durch ihre nicht-fettende Formel, die schnell eingezogen ist. Sehr angenehmes Tragegefühl, dazu die der unaufdringliche bebe Geruch und am nächsten Morgen war meine Haut gut durchfeuchtet. Alles weitere zeigt sich im Dauertest, den ich gerne antrete da ich im Winter eine reichhaltige Creme benötige.

FINGR'S "Natural Look French Manicure Nägel" - 2280 Nude - 24 Stk. - Made in China - ca. 13,50€
Eine Produktkategorie die ich vor allem durch Lily Melrose kenne, die auf diese Art der Maniküre schwört. Noch bin ich skeptisch und werde die Nägel vermutlich weiter geben, dennoch ein guter Inhalt über den sich sicherlich viele Damen freuen werden. Da es sich hierbei um hochwertige Nägel mit weichem Bett und widerstandsfähiger Spitze handelt.

ISANA YOUNG "Perfect Cover Cream" - Made in Germany - 1,99€
Tolles Produkt, das mit einer sehr angenehmen cremigen Textur aufwartet die sich leicht verblenden lässt. Noch dazu sind die Concealer antibakteriell und eigenen sich somit perfekt für Pickelchen. Die mittlere leicht rosé-stichige Farbe passt perfekt zu meinem Hautton und verträgt sich sehr gut mit meiner Grundierung (Missha BB Cream).

RdeL YOUNG "XXL PALETTE" - 02 Rose - Made in Germany - 12 g - ca. 4,99€
Zum Release im Frühjahr bin ich bereits um sie herum geschlichen und habe mich davon überzeugt mir keine weitere Lidschattenpalette mehr kaufen zu müssen. Nun hat sie doch einen Platz in meinem Schminktisch gefunden und die rosigen und beerigen Töne versprechen viele schöne AMUs. Toll für ein Drogerieprodukt ist hierbei die Mischung aus matten und schimmernden Tönen. (Wenn ihr euch eine gesonderte Review wünscht und Swatches, lasst es mich in den Kommentaren wissen)

RIVAL DE LOOP "Jumbo Lipstick" - 04 Rusty Caramel - Made in Germany - 2,49€
"Hallo Herbst" ruft dieser Lippenstift. Eine leichte Textur die Pflege verspricht und einen Hauch farbigen Glanz auf die Lippen zaubern soll. Beim ersten Tragen hatte ich etwas trockene Lippen und das Ergebnis war nicht so überzeugend, aber die Farbe erinnert an Indian Summer und lässt sich ganz nach Wunsch unterschiedlich intensiv auftragen. Gut umgesetzt wurde meiner Meinung nach der beerige Duft, dieser ist zwar sehr chemisch aber dabei dezent und angenehm.


T BY TETESEPT "Schaumbad" - Auszeit mit pinke Orchidee&Ylang-Ylang - 420 ml (9 Bäder) - Made in Germany - ca. 4,49€
Von diesem Produkt habe ich bisher weder gehört noch gelesen, statt dessen kannte ich nur die Tetesept Badesalztütchen. Diese flüssige Version verspricht langanhaltenden Schaum und sanfte Pflege. Klingt gut, oder? Außerdem duftet die Sorte "Auszeit" angenehm nach Orchidee & Ylang-Ylang, was auf mich besonders frisch und blumig wirkt und in Kombination mit warmen Badewasser zu einem launehebenden aber dennoch entspannenden Badeerlebnis wird. 

DOVE "Derma Spa Bodylotion" - 200 ml - Made in UK - 4,99€
Tolle Tube, aber 5,-€ für 250 ml?! Da gäb es bei mir doch lieber die Neutrogena Lotion. Ich vertrage Dove Produkte sehr gut und kann über die Wirkung der Bodylotion kein negatives Wort verlieren. Allerdings ist mir das ganze Marketing nicht geheuer, das so wirkt als haben sich pfiffige Uniabhänger wieder einige hippe Worte ausgedacht, das ganze wird dann getrademarked und zack kann man 100% Preisaufschlag nehmen, immerhin kommt das Wort Spa im Titel vor. Daher Wirkung topp, Nachkaufen nicht ohne Lottogewinn.

MICHALSKY BERLIN "Eau de Parfum for women" - 25 ml - Made in EU - 12,99€
Wandert bei mir ungeöffnet in den "abgeben Korb", weil ich erst meine Parfums aussortiert habe und nicht wieder einen weiteren Duft in den Schrank quetschen möchte, daher an dieser Stelle das Herstellerversprechen: Eine fruchtige Kopfnote aus Zitrusfrüchten vereint mit einer lieblich-blumigen Herznote aus Jasmin und einer warmen Basisnote aus Moschus. 

SAGROTAN "Profresh Duschcreme" - 250 ml - Made in China - 2,49€
Interesse an diesem Produkt kann ich nicht leugnen, seitdem die Dame in der Fernsehwerbung so fröhlich-frischgeduscht durch ihren Tag tänzelt. Da ich jedoch zu trockener Haut neige und nicht jedes Duschgel vertrage bin ich sehr gespannt auf das versprochene Frischegefühl. Dass das gute Stück jedoch in China herstellt wird törnt mich etwas ab. Nichts desto trotz, ich freue mich auch auf den frischen Duft aus Feige. 

 Anmerkung: Die Box wurde mir im Rahmen eines Bloggergewinnspiels von Rossmann zugesandt