Mittwoch, 5. November 2014

Need to Shop - Abendkleider

Einige Worte vorweg, ehe ich euch meine kleine Auswahl an Abendkleidern und Kombinationen vorstelle. Natürlich stehen so ziemlich alle Frauen darauf, sich mal einen Abend schick zu machen und ein bodenlanges Kleid, schöne Schuhe und tollen Schmuck zu tragen. 
Vor einer kleinen Ewigkeit, als mein Abiball näher rückte und um mich herum alle ihre Kleider und Friseurtermine organisiert haben, ging es viele Pausenzeiten nur darum wer was tragen würde. Mein Kleid kam von H&M und hatte mich im Sale gerade mal 5€ gekostet, es gefiel mir und ich fühlte mich wohl. Der ganze Abend hat mir wenig bedeutet und deswegen war es nicht wichtig was ich trug, geschweige denn dass ich so etwas wie eine Frisur auf dem Kopf hatte.
Jetzt, siebeneinhalb Jahre später (davon sieben bloggende Jahre) steht der Bachelorball meines Liebsten an, wobei all die Folgen Gossip Girl dazu geführt haben, dass ich Abendkleider zu schätzen weiß. Daher habe ich mich auf die Suche nach meinem Traumkleid gemacht, das natürlich das schmale Budget nicht sprengt, denn ich möchte kein Geld für ein Kleid ausgeben das die meiste Zeit im Schrank hängt. Wie sooft bin ich im Sale fündig geworden, nach einer kleinen Recherche im Internet war ich bei P&C in der Innenstadt, habe das online ausgesucht Kleid anprobiert und mich an Ort und Stelle verliebt. Als ich dann einige Zeit später einen FashionID Gutschein über 15€ im Briefkasten liegen hatte, war die Bestellung schnell aufgegeben. Ende des Monats werde ich dann einen Abend im Kleid vom ersten Bild verbringen und es mit meinen grau/schwarzen Pumps und grauem Nagellack kombinieren.
Nichts desto trotz habe ich die Chance genutzt euch einige Kombinationen auf die ich gestoßen bin vorzustellen. Denn das Internet lässt einen dank imaginären Budgets jedes Outfit zusammen stellen.

Lang
Kleid: Mariposa via FashionID, Clutch: Abro via FashionID, Schmuck: Nomination Italy, Pumps: Kennel&Schmenger

Kurz
Kleid: Laurèl, Schmuck: Monki, Pumps: Kennel&Schmenger

Farbe
1, 2, 3 via FashionID, 4: Laurèl

Kommentare:

  1. Ich war letztens auf 2 Hochzeiten und hatte mich auch tierisch darüber gefreut, mal wieder ein richtig schickes Abendkleid zu tragen. Leider hab ich bei meiner kleinen Größe kein Langes gefunden, so wurden es eher Kürzere. Deine Auswahl ist aber toll!

    www.missysworld.com

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, wie schön.
    Nächstes Jahr hat meine Schwester Abiball, dann hab ich endlich auch wieder Gelegenheit ein Ballkleid zu tragen. Ich freue mich schon!
    Liebe Grüße
    Ruth

    AntwortenLöschen