Dienstag, 30. September 2014

First Impressions - Neue Mähne


Über meine Haare berichte ich auf dem Blog so gut wie gar nicht und das hat einen einfachen Grund: Meine Haare sind aktuell sehr uninteressant.
Vor einem Jahr sah ich noch so aus, war zufrieden mit den kurzen Haaren und habe mich wohl gefühlt. Aber die Möglichkeit die Haare einfach mal zusammen zu machen, oder eine hübsche Frisur für ein Event zu stylen hat mir gefehlt, weswegen ich mich entschied wieder zu züchten.
Eine Ziellänge habe ich nicht, aber da ich nicht die Geduld habe mich um sehr lange Haare zu kümmern, hat es mich gleich doppelt gefreut, als ich zum ersten Mal Clip In Extensions testen durfte. Nicht nur, dass ich so im Handumdrehen lange Haare habe, ich habe sie auch nur dann wenn mir der Kopf danach steht...
Die Möglichkeit der Typveränderung habe ich von Rubin bekommen, mit den Echthaarextensions in schoko-dunkelbraun, einem Verlängerungsset aus 9 Teilen. Die neun Teile werden nach Anleitung vom Hinterkopf nach oben gehend angebracht, wirken so sehr natürlich und die Haare wirken am Oberkopf wunderbar voll und voluminös. Für das Ganze habe ich trotz fehlender Übung nicht mal 10 Minuten gebraucht, schon saß alles fest an seinem Platz. 
Seitdem ich die Haarfarbe ausgesucht habe sind meine gefärbten Haare etwas ausgewaschen, sodass ich meine eigenen erst nachfärben muss, ehe ich die Extensions tragen kann. Aber dann freue ich mich darauf einen Fischgrätenzopf zu einem Event, oder einfach offene Haare zum Hut zu tragen.

Die praktische Cliptechnik mit kleinen Clips, die sich einfach am Kopf zudrücken lassen.

Ich mit einem halben Meter Haaren.




Stichwort Pflege & Aufbewahrung. Da ich natürlich lange etwas von meinen neuen Haaren haben möchte, habe ich das Shampoo gleich mitbestellt um künftig alle Stylingrückstände auswaschen zu können, ohne den Haaren zu schaden. Zur idealen Aufbewahrung konnte ich im Internet noch keine Tipps finden, daher habe ich sie einfach auf ein Handtuch gelegt und vorsichtig eingeschlagen. 
Künftig werde ich nochmal in Form einer Review zu meinen Erfahrungen mit den Haaren berichten.

Wenn ihr mit Extensions Erfahrung habt, sagt mir doch mal wie ihr sie aufbewahrt.

Kommentare:

  1. Lange Haare stehen dir richtig richtig gut! :)
    Ich beware meine Extensions auch so auf, wie du es tust, obwohl es bei meinen auch mittlerweile egal wäre, da sie nach 3 Jahren eh nicht mehr die schönsten sind :D

    AntwortenLöschen
  2. Sieht total anders aus mit langen Haaren aber stehen dir auch unheimlich gut! Ich lasse auch gerade züchten. Für mich sind so Klips leider nichts, ich kann damit nicht umgehen und bleibe irgendwie in Gedanken immer daran, weil ich immer Angst habe, man sieht sie irgendwo doch durchschimmern. Bin da glaube ich zu neurotisch für =D

    www.missysworld.com

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein unterschied, du siehst gleich ganz ander aus. Aber ich muss sagen, dir steht sowohl dein eher kurzer Haarschnitt als auch die lange Mähne.
    Solche Klips hätte ich auch gerne. Mein Haar ist zwar sehr lang - dafür aber eher dünn und solche Klips sorgen für die nötige Fülle :D

    LG Jess

    AntwortenLöschen
  4. Die langen Haare stehen dir ja mal oberbombig! Ich bin begeistert! Ich habe keine Ahnung wie man Extensions pflegt oder aufbewahrt, aber ich empfehle dir wärmstens auf deine eigenen Haare sehr gut aufzupassen, weil dir lang einfach so toll steht und sich die Züchterei auch ja lohnen soll! :)

    AntwortenLöschen