Freitag, 28. Februar 2014

Karstadt Blogger Event Düsseldorf [21.02.14]

Vor einer Woche ging es für mich und etliche aus der Bloggergang in die Landeshauptstadt, denn das neu gestaltete Warenhaus hatte gerufen. Karstadt und Lara haben zusammen ein Bloggerevent auf die Beine gestellt, das uns die Möglichkeit gab die Neuausrichtung und das Selbstverständnis von Karstadt näher kennen zu lernen. 
Das ich teilnehmen konnte hat mich sehr gefreut, da ich in der Vergangenheit immer mal wieder Schwierigkeiten mit Karstadt hatte und nur dem benefit Counter im Limbecker Platz einen Besuch abgestattet habe. Aber seit im Rhein-Ruhr-Zentrum und im Limbecker Platz auch der Schmuck von revival London zu finden ist, gehe ich öfter rein.
Und genau diese Entwicklung, die ich im kleinen Rahmen erlebt habe, möchte Karstadt im Großen vollziehen. Weg mit der Elektronikabteilung - mehr Platz für mehr Mode, mehr Marken, nach dem Store-in-Store Konzept - so bleibt's übersichtlich. Der Platz den das mensaartige Restaurant blockiert hat, wurde genutzt um die Heimtextilienabteilung zu vergrößern, stattdessen ein kleineres Restaurant auf der Herrenetage. Ein Konzept, das sowohl die Stammkunden zufrieden stellen soll, als auch neue Kunden für Karstadt begeistern.

Aber der Reihe nach:
Zuerst wurden wir herzlich begrüßt, dazu ein Glas Sekt und Cupcakes, mein "Donauwellchen" war eine Gaumenfreude. 
Als alles verputzt und getrunken war, wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt, eine wurde durch den Laden geführt, während die andere sich an den diversen Make Up Countern verwöhnen ließ. [Hallo Agent Zero Shine]
Nachdem ich auf dem Rundgang alle Infos (hinter den Kulissen sind die Lager mit ca der gleichen Fläche wie der Store) und Bilder aufgenommen habe, wurde mein Make Up bei Estée Lauder aufgefrischt und neben einem tollen Frühlingslippenstift namens Fireball, trug man mir das schönste Rouge auf, das ich je getestet habe. Leider weiß ich weder wie es heißt, noch welches es war, ich werde also auf die Suche gehen müssen...
Als dann die Gruppen wieder zusammen gefunden hatten, ging es in die zweite Etage ins "Frischerestaurant". Hier wird auf Bestellung an der Theke frisch zubereitet, es dauert länger als zuvor, aber schmeckt dafür auch viel besser. Für die Bloggermeute wurde an diesem Abend eine kleine 3 Gänge Extrakarte erstellt, bei der zwischen Huhn, Fisch und Vegan gewählt werden konnte.
Am Ende wurden alle noch mit einer Goodiebag versorgt und die letzte viertel Stunde bis zur Schließung habe ich mich durch den Topshop Sale gearbeitet, konnte aber in der Kürze der Zeit leider nichts passendes finden.
Ein großes Dankeschön an Lara und Karstadt.









Translation: Last week me and many other from the bloggergang attended an event organised by Karstadt and Lara. It was plannend to present the new flagship store, that was rearranged at the end of last year and the renewed concept. Taking big international shops as inspiration you can now find many labels, that are exclusivly sold at Karstadt. 

We were welcomed with some sparkling wine and a cupcake, the one I had was a mini cupcake version of a traditional german cake called "Donauwelle", which contains cherries, creamtopping and chocolate. I loved it!
Afterwards we split up and formed two groups, while one could took a look at the department store, the other enjoyed the many make up counters, by having a makeup refreshment. I got mine done by Estée Lauder and the lady used the best rouge I ever tested, sadly I have no idea what colour or edition it was. I'll have to go hunt it down. 

Next on schedule was dinner, which took place in the new restaurant, that was totally different from the "old" ones. It's called "fresh restaurant" because you order your food at the counter and they prepare it right in front of you. Of course it takes longer, than in the old days, but it tastes so much better, that it's worth the wait!
For the bloggers they prepared a 3 course menue, electivly with chicken, fish or vegan.
By the time the plates were emptied every girl felt the need to take a look at the Topshop collection, the sale especially. Unfortunately there was hardly any time left and I couldn't find anything in only 10 minutes.
It was a great afternoon and I'm thanking Lara and Karstadt for having me!

Kommentare:

  1. Meine Liebe

    Ein toller Post und toller Bilder!!!
    Ich hoffe wir sehen und schon ganz bald wieder!

    Alles Liebe an dich und ein schönes Wochenende

    Deine Lara

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach einem tollen Event! Ich war letztens im Karstadt Berlin und total positiv überrascht, ich glaube das Unternehmen schlägt eine gute Richtung ein!

    AntwortenLöschen