Dienstag, 2. Juli 2013

Catcontent July


Von Luke habe ich bereits auf dem Blog berichtet und Euch Fotos von meinem kleinen Kater gezeigt. Zur Erinnerung hier und hier und hier.

Am Sonntag war der Kurze seit 7 Monaten bei mir und meinem Freund im Haushalt und zusammenfassend kann ich sagen, dass ich es nicht einen Moment bereue, dem kleinen, verschüchterten Kerl ein Zuhause zu geben.
 Die Entwicklung seitdem wir im Februar in eine neue, größere Wohnung gezogen sind, kann man nur als großartig und positiv beschreiben. Aus einer Katze die immer vor Füßen weggelaufen ist, ist ein Fellknäul geworden, das auf dem Teppich liegen bleibt, wenn wir vorbei gehen. Es hat lange gedauert bis er sich getraut hat ins Bett zu gehen, wenn wir tagsüber im Wohnzimmer und Küche sind. Mittlerweile bleibt er auch hier entspannt liegen, wenn ich in den Raum komme.
Der allgemeine Zustand kann als hauptsächlich entspannt beschrieben werden, selbst die neue Couch wurde gut aufgenommen und sämtliche andere Veränderungen in der Wohnung lösen Neugier aus.
Situationen in denen Luke offensichtlich Angst hat kommen kaum noch vor und wenn dann immer nur kurz.

Warum ich Euch das erzähle? Weil ich ein bisschen Werbung machen möchte für die Tiere, die sonst keiner will. Ich bin sehr glücklich mit einer Katze die 2 Mal ins Tierheim zurückkam und vermutlich noch lange dort geblieben wäre. Natürlich verstehe ich warum die meisten ein Kuscheltier suchen, eine Katze die Abends mit auf der Couch liegt und ihre Streicheleinheiten fordert.
Aber es ist unheimlich spannend nur zu beobachten, zu sehen wie der Kleine sich entwickelt, spielt, mit uns fernsieht, sich putzt und wie Falschgeld durch die Wohnung streift.
Seit einigen Wochen gibt es auch die kuscheligen Momente, dann streicht Luke um meine Beine während ich das Essen vorbereite und schmust sich an meine Waden und Pantoffeln.
Wir arbeiten weiter an unserer Beziehung und ich werde Euch zukünftig auf dem Laufenden halten.

Translation: I'm still very happy with my adopted cat, he's in my home for 7 months now. After we moved to a bigger apartment in February he's much more realaxed. I don't regret having him here and I want to speak up for those animals in the shelters, that don't really have a chance.
I understand most people want a cat to cuddle with and lay on the couch with, but I can tell you it's great to live with one you can observe. 
We still work on our relationship and I will keep you updated.

Kommentare:

  1. Ahhh, er ist so süß <3

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh,das ist aber ein Süßer :)
    Kann ich voll verstehn,dass du ihm sofort ein zu Hause gegeben hast :)

    AntwortenLöschen