Samstag, 29. Juni 2013

Shopping Regrets


Normalerweise bin ich beim Einkaufen ein schneller Entscheider, ich stehe in der Kabine und probiere fröhlich an. Was nicht passt wird direkt zur Seite gehängt, egal wie schön ein Teil auch ist, was passt wird auf den Vielleicht-Haken gehängt und was ich haben muss, ggf. auf einen weiteren Unbedingt-Haken. 
Diese Taktik wäre perfekt, wenn ich nicht mein Budget mit bei der Entscheidungsfindung beachten müsste. Trotz allgegenwärtigem Sale, wenn ich mit 10 Teilen aus der Monki Kabine trete, muss eine Auswahl getroffen werden und der Rest bleibt da. 
Beim hier vorgestellten Kleid, hatte ich den seltenen Fall, dass ich am nächsten Tag zuhause stand und mich geärgert habe, es nicht gekauft zu haben. Ich hatte das perfekte Outfit dazu im Kopf, nur das Kleid hing nicht bei mir im Schrank. Daher bin ich am Montag erneut in die Stadt gegangen und habe nicht mehr damit gerechnet, das Teil wieder zu finden da es das letzte Exemplar war. 
Lange rede kurzer Sinn, ich habe es noch bekommen und habe mich unheimlich gefreut.
Besonders schlimm sind solche Erlebnisse, wenn man dann durch die Stadt irrt und das gewollte Stück nicht mehr finden kann, da tröste ich mich damit, dass es dann wohl nicht sein sollte.
 Kennt Ihr solche Situationen? Habt ihr sowas auch schon erlebt?!

Translation: I'm very good at making decicions when it comes to shopping, I try everything on and when something doesn't fit I put it away, no matter how beautiful it is. The fitting pieces are collected and I sometimes sort out the must-have-items so they are save to go home with me. That would be enough but I have to buy due to my small budget, so when stepping out of the fitting room at Monki with 10 items in hands, I need to sort some out.
With the dress in the photo it was the rare case, that I was at home the next day having the urge to wear it, I had a perfect outfit in mind, unfortunately the dress wasn't hanging in my closet. So I went to the mall again on monday, without much hope since it was the last one. 
Well, long story short I got it and was so happy with my purchase.
Those situations turn out very bad, when you ran around the city like a headless chicken and it's impossible to find the piece that's haunts you. In those cases I tell myself that it wasn't meant to be mine.
Do you know these situations? Did you experience something similar lately?


Kommentare:

  1. Ui ein ähnliches Kleid habe ich mir heute bei Zalando bestellt :)
    Liebe Grüße
    Annie
    http://www.modeblock.de

    AntwortenLöschen
  2. oh da hattest du ja glück es noch gefunden zu haben :) mir passiert das so oft meist wenn ich in größeren städten bin die weit weg sind und ich dort auch nicht mehr hinkomme :D

    AntwortenLöschen
  3. das kleid sieht super schön aus <3
    Vielleicht hast du ja Lust an meiner Blog-Vorstellung teilzunehmen!
    www.lebeberlin.net

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es eigentlich ganz gut, dass man Sachen nicht sofort mitnimmt - wenn du dich ärgerst, weißt du wenigstens, dass es den Kauf wirklich wert ist, weil du es haben willst.
    Ich mache das mit meinen "Vielleicht"-Teilen immer so. Wenn ich sie am dritten Tag nach der Shoppingtour nicht vergessen habe, wird nochmal probiert :)

    AntwortenLöschen
  5. Absolutely love your blog ^_^

    Follow each other?
    Follow me via GFC : http://kalapalette.blogspot.in/
    Facebook : http://www.facebook.com/Kalapalette

    Kindly let me know where all you are following and I will return the favor.

    Spread some love.

    Apurva
    http://kalapalette.blogspot.in/

    AntwortenLöschen
  6. Haha das kommt mir sehr bekannt vor mit dem JA NEIN und VIELLEICHT Haken in der Umkleide! ;)

    Das Kleid gefällt mir sehr gut und freue mich auf das gesamte Outfit

    LG Franzi
    www.fraber-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie ich es hasse wenn mir sowas passiert. Ich kann mich noch daran erinnern wie das mit einem Kleid war. Total hübsches Kleid in blaug-grau, ich wollte es für meinen Abiball aber es war zu teuer und der Ball noch 2 Jahre hin. Tja ich hab dann 2 Jahre natürlich immer noch nach dem Kleid gesucht und war mehr als gefrustet. Seit dem kaufe ich Sachen immer direkt wenn ich sie wirklich will und lasse nichts mehr hängen. Dann lieber an Freundinnen oder über Kleiderkreisel an andre weiter geben

    AntwortenLöschen